Home

Horrorhaus Höxter Misshandlungen

Höxter-Prozess: Opfer erzählt von Misshandlungen im Horrorhau

Erst wurde die große Liebe vorgetäuscht, dann folgten körperliche Qualen und seelische Grausamkeiten. Im Mordprozess um das Horrorhaus von Höxter schildert eine Frau aus Magdeburg die.. Im Horrorhaus von Höxter sollen Anglika W. und Wilfried W. jahrelang Frauen zu Tode gequält haben. Der Verteidiger von Angelika W. fordert jetzt Freispruch Im Mordprozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter hat eine Zeugin die beiden Angeklagten schwer belastet und von monatelangen Qualen berichtet Paderborn/Höxter - Das Landgericht Paderborn spicht am Freitag ein Urteil zu den Geschehnissen im sogenannten Horrorhaus von Höxter. Angeklagt wegen Mordes durch Unterlassen sind Wilfried W. (48.

Zum Start im Prozess um das Horrorhaus von Höxter hatte die Staatsanwaltschaft grausame Details aus der Leidenszeit der Opfer geschildert. Mit schwersten körperlichen Misshandlungen und seelischen.. Hätten die Misshandlungen im Horrorhaus von Bosseborn früher auffliegen können? Eine Zeugin will jedenfalls das Ordnungsamt über einen merkwürdigen Brief der Angeklagten informiert haben Eine andere Frau starb an den Folgen der Misshandlungen im Krankenhaus. Das Horrorhaus von Höxter wird das Anwesen der Angeklagten genannt angesichts der Gräueltaten, die sich dort über viele.. I m Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter will der Angeklagte Wilfried W. sein Schweigen brechen. Seine Anwälte kündigten am Dienstag für den 28.

Haus in Höxter: Prozess um Misshandlungen in Höxter

  1. Die Zeugin Christel P. wird am Dienstag im Landgericht Paderborn zu ihrer Aussage begleitet. Sie soll in dem sogenannten Horrorhaus in Höxter misshandelt worden sein. Foto: Bernd Thissen / dpa..
  2. Prozessbeginn am Landgericht Paderborn: Ein Mann und seine Ex-Frau aus Höxter müssen sich wegen zweifachen Mordes durch Unterlassen und mehrfache Körperverletzung verantworten. Sie sollen ihre Opfer in das Horror-Haus von Höxter gelockt und dort schwer misshandelt haben
  3. Im Prozess vor dem Landgericht Paderborn schildert sie an diesem Dienstag, wie sie die Zeit mit den beiden Angeklagten auf dem als Horrorhaus bekannt gewordenen Gehöft im nordrhein-westfälischen..
  4. Wochenlange Misshandlungen Das Horrorhaus von Höxter 29.04.2016, 19:02 Uhr Frau für eine feste Beziehung, hieß es in der Kontaktanzeige. Doch als eine 41-Jährige zu ihrem neuen Freund nach Höxter..
  5. Paderborn | Nach den tödlichen Misshandlungen im Horror-Haus von Höxter hat die Angeklagte Angelika W. von eigenen leidvollen Misshandlungserfahrungen berichtet. Ihr mitangeklagter Ex-Mann.
  6. Opfer aus dem Horrorhaus von Höxter hatte Todesangst Vor Gericht geben sich Angelika und Wilfried W. gegenseitig die Schuld an den brutalen Misshandlungen mehrerer Frauen. Vor Gericht belastet..

Mordprozess Höxter: Opfer erzählt von Misshandlungen im

  1. Paderborn - Es ist ein sehr langer und sehr quälender Prozess, der jetzt kurz vor seinem Abschluss steht. Seit dem 26. Oktober 2016 verhandelt die Schwurgerichtskammer am Landgericht Paderborn über..
  2. Als das Ausmaß bekannt wurde, tauften Medien den Hof das Horror-Haus von Höxter. Ein Mann und seine Ex-Frau sollen hier Frauen misshandelt haben. Zwei von ihnen starben
  3. Nach den tödlichen Misshandlungen von Höxter weitet sich der Kreis betroffener Frauen aus. Doch das Leben spielte sich fast nur im Wohnzimmer und in der Küche ab, die wie die Stube keinerlei.
  4. ARCHIV - Der Angeklagte Wilfried W. sitzt am 14.03.2017 in Paderborn (Nordrhein-Westfalen) im Landgericht in Paderborn auf der Anklagebank. Im Gericht wird der Mordprozess nach den tödlichen..
  5. Paderborn : Horrorhaus-Prozess: Gericht entscheidet über weitere Schritte; Paderborn : Neues Gutachten im Mordprozess um tödliche Misshandlungen von Höxter; Paderborn : Stiefvater des Angeklagten sagt im Höxter-Prozess nicht aus; Liveblog : Der Morgen in der Region und der Wel

Horror-Haus von Höxter Verteidiger forderten Freilassung von Angelika W. Der Verteidiger von Angelika W. forderte für die Mitangeklagte einen Freispruch. Staatsanwaltschaft und Nebenklage.. Misshandlungen Im Horrorhaus: Ermittler erhalten 35 neue Hinweise im Fall Höxter Jahrelang hatte der 47-jährige Tatverdächtige und seine Es-Frau per Kontaktanzeige. Polizei entdeckt Drogenplantage im Horrorhaus von Höxter Das Horrorhaus von Höxter, in dem Frauen jahrelang misshandelt worden sein sollen, ist in jüngster Zeit für eine Drogenplantage genutzt.. Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter hat sich der Angeklagte Wilfried W. gegen Anschuldigungen seiner mitangeklagten Ex-Frau gewehrt. Der 48-Jährige.

„Horrorhaus von Höxter: Nötigung, Misshandlung, Tod

Das Gehöft im nordrhein-westfälischen Höxter macht einen eher unscheinbaren Eindruck, doch seit dem Frühjahr wird das Gebäude im Ortsteil Bosseborn nur noch das Horror-Haus genannt. Damals wurde.. I m Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter hat sich der Angeklagte Wilfried W. gegen Anschuldigungen seiner mitangeklagten Ex-Frau gewehrt. In einer.

Die Misshandlungen in dem Haus in Höxter waren bekannt geworden, als das geschiedene Paar Ende April die schwerstverletzte Susanne F. kurz vor deren Tod zurück nach Niedersachsen bringen wollte. Die Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Münster hat entschieden, dass Wilfried W., einer der Täter im Horrorhaus-Fall, seine verbliebene Haftstrafe im normalen Strafvollzug absitzen muss Der Angeklagte im Prozess um das Horror-Haus von Höxter hat sich als Mitläufer bei den Misshandlungen von Frauen dargestellt. Wilfried W. gab bei seiner erneuten Befragung vor dem Landgericht. Im Mordprozess um brutale Misshandlungen in Höxter hat die Angeklagte Gräueltaten gegenüber mehreren Frauen im sogenannten Horror-Haus geschildert Sie räumte dabei ein, insgesamt fünf. Paderborn - Überraschung im Mordprozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter: Der Angeklagte hat nach Angaben eines Gutachters eine Teilschuld eingestanden

Kostenloser Versand verfügbar. Kauf auf eBay. eBay-Garantie! Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Höxter‬ Der Angeklagte im Prozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter, Wiffried W., ist wegen der Misshandlung einer seiner früheren Ehefrauen vorbestraft. Laut dem von Richter Bernd Emminghaus am. Höxter - Im Prozess um die schweren Misshandlungen im Horrorhaus von Höxter hat die Angeklagte Angelika W. ihren Ex-Mann Wilfried W. schwer belastet. Nun wehrt sich dieser vor Gericht. Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter will der Angeklagte Wilfried W. sein Schweigen brechen. Seine Anwälte kündigten am Dienstag für den 28. Februar.

Höxter-Mordprozess: Angeklagter gesteht überraschend

  1. Misshandlungen Im Horrorhaus: Ermittler erhalten 35 neue Hinweise im Fall Höxter Jahrelang hatte der 47-jährige Tatverdächtige und seine Es-Frau per Kontaktanzeige Frauen nach Höxter-Bosseborn.
  2. Das Haus in Höxter-Bosseborn, in dem sich die Misshandlungen ereigneten. Foto: dpa. Höxter - Das so genannte Horrorhaus von Höxter, in dem Frauen jahrelang misshandelt worden sein sollen.
  3. Angeklagter will zu Misshandlungen von Höxter aussagen Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter will der Angeklagte Wilfried W. sein Schweigen brechen
  4. Höxter 38 Kilo Marihuana im Horrorhaus Die Cannabispflanzen aus dem Horrorhaus von Höxter hätten den Plantagenbesitzern rund 38 Kilogramm Marihuana eingebracht - und damit ein Vermögen. 8.
  5. Mordprozess - Angeklagte schildert eigenes Leid im Horrorhaus von Höxter Zwei Frauen sterben nach Misshandlungen in einem Haus in Höxter, weitere Opfer werden brutal gequält
  6. Gericht - Horrorhaus in Höxter: Angeklate schildert Misshandlungen Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen in Höxter hat das Landgericht Paderborn am achten Verhandlungstag die Befragung von.
  7. Paderborn (dpa) - Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter hat die Angeklagte Angelika W. weitere grausame Details geschildert

Zeugin vor Gericht: Ordnungsamt wusste vom „Horrorhaus in

Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter will der Angeklagte Wilfried W. sein Schweigen brechen. Seine Anwälte kündigten für den 28. Februar eine Aussage an Der Prozess um das Horror-Haus von Höxter im Überblick: Alle Nachrichten der FAZ zum Mordprozess um brutale Misshandlungen in Höxter Für das Landgericht Paderborn gibt es neue Teile im rätselhaften Puzzle um die tödlichen Misshandlungen im Horrorhaus in Höxter zusammenzufügen. Erstmals hat der Angeklagte ausgesagt. Misshandlungen im Horror-Haus von Höxter - Prozess beginnt Lesedauer: 7 Minuten Das sogenannte Horror-Haus von Höxter: Dort soll ein Paar seine Opfer misshandelt haben

Misshandlungen in Höxter Wilfrieds Wahrheit im Horrorhaus-Prozess: Sie ist ein Sadist Paderborn - (Aktualisiert) In ihren Augen war er die Triebfeder. In stundenlangen Aussagen hatte Angelika W. im Mordprozess um die tödlichen Misshandlungen von Höxter von ihrem mitangeklagten Ehemann das Bild des brutalen Gewalttäters gezeichnet. Mit seiner Aussage setzt sich dieser jetzt zur. Höxter wird auf ewig den Beisatz Horrorhaus behalten - wohl aber nicht das Haus an sich. Anwohner wollen es nach Medienberichten ersteigern, um es abreißen zu lassen. Zumindest der. Horrorhaus von Höxter : Mordprozess gegen Folter-Ehepaar hat begonnen Ehefrau steht zu den Taten. Das Puzzle um die juristische Aufarbeitung der tödlichen Misshandlungen von Höxter ist. Für das Landgericht Paderborn gibt es neue Teile im rätselhaften Puzzle um die tödlichen Misshandlungen im Horrorhaus in Höxter zusammenzufügen. Erstmals hat der Angeklagte ausgesagt Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter will der Angeklagte Wilfried W. sein Schweigen brechen. Seine Anwälte kündigten für den 28. Februar eine.

Paderborn - Der Angeklagte im Prozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter, Wilfried W., ist wegen der Misshandlung einer seiner früheren Ehefrauen vorbestraft. Laut dem von Richter Bernd. Paderborn (dpa) - Er bezeichnet seine Ex-Frau als Sadistin, sie habe stets den Ton angegeben: Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im Horrorhaus von Höxter hat der Angeklagte Wilfried W. Erst wurde die große Liebe vorgetäuscht, dann folgten körperliche Qualen und seelische Grausamkeiten. Im Mordprozess um das Horrorhaus von Höxter schildert eine Frau die Misshandlungen

Erstmals will sich im Mordprozess um die tödlichen Misshandlungen in einem Haus in Höxter der Angeklagte äußern. Für Dienstag haben die Verteidiger des heute 47 Jahre alten Wilfried W. eine. Prozesse Cannabisplantage im Horrorhaus . Jahrelang sollen in dem Gebäude in Höxter Misshandlungen stattgefunden haben. Nun machte die Polizei dort einen neuen Fund Christel P. lebte mehrere Monate im Horrorhaus von Höxter - wenn man ihre Zeit dort überhaupt als Leben bezeichnen kann. Vor Gericht hat die vielleicht wichtigste Zeugin nun ihr Martyrium. Höxter. Das Ordnungsamt von Höxter war nach Aussage einer Zeugin über Probleme im sogenannten Horrorhaus von Bosseborn informiert. Sie habe die Behörde im April 2016 angerufen und um eine.

Horrorhaus von Höxter: Das ist das Folter-Duo Angelika und

  1. Prozessauftakt: Misshandlungen in Höxter Passanten hatten nach Bekanntwerden der Taten Kerzen, Blumen und Kreuze vor dem Horror-Haus von Höxter niedergelegt. Die beiden Todesfälle stehen im Mittelpunkt des Prozesses, der nun begonnen hat
  2. «Die Angeklagte im Prozess um das Horror-Haus von Höxter soll an diesem Mittwoch vor Gericht zu ihrer Rolle bei den tödlichen Misshandlungen gefragt werden.
  3. Angelika W. und ihr Ex-Mann Wilfried W. haben über Jahre Frauen auf einem Hof in Höxter-Bosseborn gequält - zwei Frauen starben. Nach zweijährigem Prozess si..
  4. Im Mordprozess um den Tod zweier Frauen im sogenannten Horrorhaus von Höxter sind die beiden Angeklagten zu langjährigen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Paderborn verurteilte Angelika W. am 05.10.2018 zu 13 Jahren und ihren Ex-Mann Wilfried W. zu elf Jahren Haft. Der 48-Jährige soll in einer Psychiatrie untergebracht werden (Az.: 1 Ks 53/16 und 10 Js 33/16)
  5. Paderborn | Im Mordprozess um das Horrorhaus von Höxter schilderte eine heute 52-jährige Frau am Dienstag, wie sie immer wieder körperlichen Angriffen ausgesetzt gewesen sei. Die.
  6. dest der Sensationstourismus soll so verringert werden. Zunächst muss allerdings der vorherige Besitzer, der wegen des Betreibens einer Drogenplantage verurteilt wurde, noch rechtskräftig vom Land enteignet werden.

Angeklagter will zu Misshandlungen von Höxter aussage

  1. In den Nachrichten hatte Sigrid K. im April 2016 durch Zufall das Haus im Saatweg in Höxter-Bosseborn gesehen und erfahren, dass dort Frauen brutal misshande..
  2. 14. November 2017 um 20:20 Uhr Horrorhaus von Höxter : Angeklagter im Höxter-Prozess gesteht Teilschuld Paderborn Überraschung im Mordprozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten.
  3. Höxter Lange hat es gedauert, bis der Prozess um das Horrorhaus von Höxter Antworten lieferte. Eine psychiatrische Gutachterin erklärte das Verhältnis der Angeklagten. Dennoch blieben.

Höxter/Paderborn - Tausende Sprachnotizen fand die Mordkommission bei den Ermittlungen zum Horrorhaus von Höxter. Zu hören sind Dialoge zwischen den Angeklagten und deren Opfern Razzia in Höxter: Bande nutzte Horrorhaus als Hanfplantage Opferanwalt Weber verweist auch darauf, dass Wilfried W. bereits 1996 zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt wurde

Video: Opfer im Horrorhaus von Höxter: Wilfried W

Im Horrorhaus von Höxter hat nach Schilderungen der Angeklagten Angelika W. vor dem Landgericht Paderborn ein unvorstellbares Klima der Gewalt geherrscht. W. berichtete am Mittwoch vor der. Paderborn (dpa) - Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter will der Angeklagte Wilfrid W. sein Schweigen brechen. Seine Anwälte kündigten eine Aussage für den 28. Februar an. Der 46-Jährige hatte bislang an elf Verhandlungstagen am Landgericht Paderborn geschwiegen und sich bis auf einen Zwischenruf nicht zu den Vorwürfen seiner Ex-Frau. Das Haus in Höxter-Bosseborn, in dem sich die Misshandlungen ereigneten. Foto: dpa. Höxter. Das so genannte Horrorhaus von Höxter, in dem Frauen jahrelang misshandelt worden sein sollen, ist in jüngster Zeit für eine Drogenplantage genutzt worden. Über 1000 Cannabispflanzen stellte die Polizei am Mittwoch in dem Gebäude sicher. Es gab Ermittlungen im Drogenmilieu und in diesem.

Foltermord: Eines der Opfer im Horrorhaus stammt aus

Der Angeklagte im Prozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter, Wilfried W., ist wegen der Misshandlung einer seiner früheren Ehefrauen vorbestraft. Laut einem von Richter Bernd Emminghaus am 18.07.2017 verlesenen Urteil hatte der 47-Jährige bereits 1994 seine damalige Ehefrau gequält. Ein Jahr später war er zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden Paderborn (dpa) l Im Mordprozess um die tödlichen Misshandlungen im Horrorhaus von Höxter droht ein Gutachter-Streit. Die Uniklinik Münster kam in dem Prozess vor dem Landgericht Paderborn am Dienstag zu dem Schluss, dass der Tod der 41-Jährigen Susanne F. noch zu verhindern gewesen wäre, wenn die beiden Angeklagten die Frau rechtzeitig ins Krankenhaus gebracht hätten Stimmen ihre Angaben, wäre das ein Beleg dafür, dass Wilfried W. zwischen der Misshandlung seiner ersten Ehefrau 1994 und den Taten im »Horror-Haus« in Höxter (2010-2016) seine offensichtlich. Überraschende Wende im Prozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter: Einem Gutachter zufolge hat der Angeklagte eine Teilschuld eingeräumt. Bisher hat Wilfried W. stets bestritten, an den. Erst wurde die große Liebe vorgetäuscht, dann folgten körperliche Qualen und seelische Grausamkeiten. So schildert eine Frau im Mordprozess um das Horrorhaus von Höxter die Misshandlungen

Horrorhaus in Höxter: Angeklagter sagt weiter aus Vor dem Landgericht in Paderborn wird heute der Prozess wegen der tödlichen Misshandlungen in einem Haus in Höxter fortgesetzt. Über Jahre hinweg soll ein Paar mehrere Frauen in ein Haus nach Ostwestfalen gelockt und dort schwer misshandelt haben. Der 46-Jährige und die 48-Jährige sind wegen Mordes durch Unterlassen angeklagt. Zwei Frauen. Hunderte von Notizzetteln haben Ermittler im sogenannten Horrorhaus von Höxter gefunden. Viele davon von den Opfern geschrieben. Das Landgericht muss nun herausfinden, warum sie verfasst wurden Aktuell Deutschland Horrorhaus von Höxter: Weitere Opfer identifiziert. Im Fall der zu Tode gequälten Frauen aus dem nordrhein-westfälischen Höxter hat die Polizei vier weitere misshandelte. Paderborn (dpa) Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter hat sich der Angeklagte Wilfried W. gegen Anschuldigungen seiner mitangeklagten Ex-Frau gewehrt.

Horrorhaus von Höxter: „Drehen wir den Spieß um, lassen

Opfer aus dem Horrorhaus von Höxter hatte Todesangst

Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter will der Angeklagte Wilfrid W. sein Schweigen brechen. Seine Anwälte kündigten eine Aussage für den 28. Februar an Horrorhaus von Höxter: Angeklagter spricht vor Gericht. Für die Ermittler ist das Puzzle noch lange nicht zusammengesetzt - 12.03.2017 23:14 Uh Für das Landgericht Paderborn gibt es neue Teile im rätselhaften Puzzle um die tödlichen Misshandlungen im «Horrorhaus» in Höxter zusammenzufügen. Erstmals hat der Angeklagte ausgesagt Jetzt steht es fest: Der für die tödlichen Misshandlungen von Höxter verurteilte Wilfried W. muss hinter Gitter. Bei der ebenfalls verurteilten Angelika W. steht die Entscheidung noch aus

Höxter: Das wochenlange Martyrium nach einer

Misshandlung und Folter: Horror-Haus von Höxter

Höxter: Was über das Verbrechen bekannt ist - SZ

Der Prozess wegen der brutalen Misshandlungen an mehreren Frauen im ostwestfälischen Höxter hat begonnen. Die Beschuldigten Wilfried W. und seine Exfrau zeigen keine Regung auf der Anklagebank Mindestens zwei der Opfer aus dem Horrorhaus von Höxter sollen an den Folgen der Misshandlungen gestorben sein. Sendung Regionalnachrichten aus der Oberpfalz vom 05.12.2017 - 16:30 Uh Im Mordprozess um die Quälereien in einem Haus im ostwestfälischen Höxter hat die Angeklagte Angelika W. von eigenen leidvollen Misshandlungserfahrungen berichtet Das Horrorhaus von Höxter - Eine Chronologie der Ereignisse. Das Landgericht Paderborn spicht am Freitag ein Urteil zu den Geschehnissen im sogenannten Horrorhaus von Höxter. Angeklagt wegen. Wer war die treibende Kraft im sogenannten Horrorhaus von Höxter? War es die Angeklagte Angelika W.? Oder doch ihr Ex-Mann? Oder waren es beide zu gleichen Teilen? Erstmals wird sich der Angeklagte am Dienstag äußern

Höxter-Prozess - Die Frauen wurden wie Tiere gehalten

Höxter: Das wochenlange Martyrium nach einerProzess gegen Angelika und Wilfried WHöxter: So grausam quälte das Horror-Paar seine OpferDer Supergau droht: "Horror-Haus"-Prozess kurz vorGutachter-Streit um Misshandlungen in HöxterHöxter News: Aktuelle Nachrichten zu Höxter aus 2019 | news
  • Ehegattensplitting Steuerklasse.
  • Allianz Technology Vorstand.
  • Käse Sahne Soße mit Parmesan.
  • Availability MTTR.
  • Netzhauterkrankungen Symptome.
  • Speaker Motivation.
  • Schulbefreiung zum ausdrucken.
  • Pizza bestellen Winterthur.
  • Ec kartenlesegerät kaufen Amazon.
  • Unisa Stiefeletten.
  • Weber Umrüst Set.
  • Gasteo Tropfen Amazon.
  • AMC XIA 30.
  • Kunyit deutsch.
  • Christentum in Deutschland.
  • Wagyu Aufzucht.
  • Wii Party günstig.
  • Moderne Schultaschen für Teenager Mädchen.
  • Studenten Tipps Köln.
  • O2 Netzabdeckung prüfen plz.
  • Thalia Knoblauch Shampoo 1 Liter.
  • Neuseeland Käse.
  • Kleinwalsertal Dialekt.
  • Transgenerationale Weitergabe Definition.
  • Moderation analysis.
  • Terminal Datei erstellen Mac.
  • Uni Greifswald Prüfungsanmeldung.
  • Cafe Central Simmering.
  • Hb Wert 6 Schwangerschaft.
  • Presse Ratingen.
  • Solubility of PLA.
  • Playmobil Arche Noah 3255 Anleitung.
  • Diplomarbeiten juridicum Wien.
  • TU Dresden Internationale Politik.
  • Pycom I2C.
  • Jesaja Vegetarier.
  • New York Times Abonnenten.
  • Warteschleifenmusik Englisch.
  • Professionelle Mischpulte.
  • Stabiles Stampfgefäß.